Das Gemeinwohl und die Interessen der Bürger sind unser Programm!

Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

Kandidaten-Flyer: PDF-Datei laden

Aktuelles

Faktencheck: Was wir von der SPD wirklich erwarten können bzw. müssen!

14. März 2020
In der Beilage „WAHL 2020 | GRASBRUNN“ (Seiten L1 – L4) der Münchner Landkreispost, der sozialdemokratischen Zeitung zur Bayerischen Kommunalwahl 2020 stellt die SPD Grasbrunn unter anderem auf Seite L2 und L3 ihr Wahlprogramm vor. Wir möchten im Folgenden auf einige der Programmpunkte eingehen und darstellen, was Sie als Bürgerin und Bürger der Gemeinde Grasbrunn

BFG stellt Bewerber*innen vor

5. März 2020
Die Wählergruppe BürgerFürGrasbrunn hat am 26. Februar und am 4. März interessierten Bürgerinnen und Bürgern Ihre Kandidaten vorgestellt. Es wurde anhand einer Präsentation gezeigt, welche Vorhaben die BFG in der künftigen Amtsperiode des Gemeinderats umsetzen möchte und dass die BFG negative Entwicklungen mit äußerst fraglichem Nutzen für die Gemeinde, wie demnächst das Keferloher Gewerbegebiet auf

SPD Grasbrunn – Verwalten statt gestalten

26. Februar 2020
Die SPD warnt in Ihrem Wahlprogramm vor der Wahrnehmung, es wäre in der Gemeinde nichts vorangegangen. Warum tut sie das? Offenbar ist sie sich ihrer dünnen Bilanz bewusst und versucht Gegenstimmen so den Wind aus den Segeln zu nehmen. Dem aufmerksamen Beobachter der Gemeindepolitik dürfte nicht entgangen sein, dass die Bilanz der SPD-Fraktion der letzten

Anschlusszwang an Nahwärmenetz für alle Haushalte?

26. Februar 2020
Die SPD-Fraktion hat zur Gemeinderatssitzung am 18. Februar einen Antrag zur Errichtung eines kommunalen Nahwärmenetzes im Ort Grasbrunn im Bebauungsplangebiet Nr. 70, Kirchenstraße 2 gestellt. Sie wollte neben der Prüfung der Errichtung eines Blockheizkraftwerks (BHKW) hinsichtlich der rechtlichen und organisatorischen Umsetzbarkeit erreichen, dass die Verwaltung eine Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Errichtung eines kommunal betriebenen BHKWs und zum

BFG-Logo

BürgerFÜRGrasbrunn