Gemeinderatssitzung, 26. Januar 2016 In TOP 3 der Sitzung wurde der Haushalt 2016 beschlossen. Dieser sieht vor, nach 2015 noch einmal um 512.000 € mehr (insgesamt 2.292.000 €) den Rücklagen zu entnehmen, obwohl das in Zeiten gut laufender Konjunktur nicht getan werden sollte, weil das dem Ziel, eine Rücklage von 10 Mio. € oder höher aufzubauen,