Bürgerblatt 23 „Wahl-Checkliste“

05./06.03.2014 Wahlempfehlung und Wahl-Checkliste
Auf der Vorderseite sehen Sie nachempfundene Ausschnitte aus den Stimmzetteln für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl. Wir werden im persönlichen Gespräch immer wieder gefragt, welche Möglichkeiten der Stimmvergabe für einzelne Kandidaten es gibt, was angesichts von sechs Jahren  Zeitabstand verständlich ist. Deshalb erklären wir dort kurz das Kumulieren (Häufeln) von Stimmen. Dagegen ist Panaschieren das Verteilen  der insgesamt 20 Stimmen auf verschiedene Listen.

BEACHTEN Sie bitte: Mehr als insgesamt 20 durch Kreuze oder die Ziffern 1, 2 oder 3 ausdrücklich vergebene Stimmen machen den Stimmzettel UNGÜLTIG!

Auf der Rückseite können sie anhand einer Checkliste Ihre persönliche Präferenz in Bezug auf Sachfragen für die Kommunalwahl 2014 prüfen.