Grundhaltung der BFG

  • Die Wählergruppe BFG setzt sich für die Bedürfnisse, Sorgen und Interessen unserer
    Bürger ein und richtet sich stets nach dem Gemeinwohl.
  • Die BFG arbeitet sachorientiert mit allen Gruppierungen im Gemeinderat zusammen,
    sofern diese nicht erkennbar Fremdinteressen vertreten.
  • Die bauliche und gesellschaftliche Entwicklung der Gemeinde soll sich an den Bedürfnissen
    aller Bürger orientieren, insbesondere von Familien.
  • Wir wollen eine kluge Balance zwischen wirtschaftlicher Entwicklung und Umweltschutz
    für eine gesunde Zukunft. Flächenverbrauch mit mehr Lasten als Nutzen lehnen wir ab.
  • Die Rolle der BFG im Gemeinderat: Unsere Erfahrung und Kreativität für die konstruktive
    und qualifizierte Mitarbeit an den Gemeindeprojekten, mit Visionen für die Zukunft.
  • Nach dem Auftrag der Gemeindeordnung überwachen wir die Arbeit der Verwaltung und
    des Ersten Bürgermeisters und stimmen aus Vernunft dann gegen Beschlussvorschläge ab,
    wenn unsere Argumente und Vorschläge nicht zu Verbesserungen führen.